"Give your Home a Soul" - im eigenen Zuhause glücklich sein.

Updated: Feb 3



Was kann ich machen wenn ich mich in meinem Zuhause unglücklich fühle?


Die Wohnsituation beeinflusst die menschliche Psyche mehr als man sich vorstellen kann. Beengte Verhältnisse führen oft zu Stress und können so andere seelische Leiden hervorrufen oder gar verstärken. Die Schlussfolgerung für Viele wäre dann ein kostenintensiver Umzug, was jedoch das eigentliche Problem nicht immer löst. Dafür gibt es wesentlich günstigere Lösungsmöglichkeiten:


Bedürfnisorientiertes Einrichten


Was wir beim Einrichten niemals ausser Acht lassen sollten, sind unsere eigenen Wünsche und Bedürfnisse. Es geht nicht immer darum wo man Wohnt, sondern wie man wohnt. Das eigene Zuhause sollte ein Rückzugsort sein, auf das man sich freut. Ein grosses Kriterium beim Einrichten ist das Putzen. Man möchte so wenig Zeit wie möglich mit Putzen verbringen, weshalb man sich entsprechende Möbel kauft und auf Teppiche, Pflanzen, Bilder und sonstige Accessoires verzichtet. Anfangs ist man zufrieden, doch mit der Zeit wirkt alles kalt und leblos - das eigene Heim hat keine Seele.


Das Problem: keine positive Anregung für die Sinne und stetig abnehmende Erholungsqualität, welche zu innerer Unruhe, Gereiztheit oder gar zu sozialen Konflikten führt.


Tipp: Sie sind einmalig und haben ganz individuelle Bedürfnisse, Sie müssen nur noch heurausfinden welche. Machen Sie sich für den Anfang eine Liste mit Kriterien, die Ihnen als wichtig erscheinen.


Gerade in der Stadt Zürich ist es nicht ganz einfach, die Wohnsituation zu verändern. Nicht jeder hat die Möglichkeit aus dem Fenster zu sehen und die Natur zu bestaunen. Oft wohnt man an einer befahrbaren Strasse und bekommt kaum Bäume oder Pflanzen zu Gesicht und wenn man in den Wald geht, dann merkt man, dass man nicht der Einzige mit der tollen Idee war.


Tipp: Wer nicht das Glück hat, auf Bäume blicken zu können, holt sich die Erholungsqualität der Natur mit Zimmerpflanzen oder auch Bildern ins Haus.


Warum ist Hilfe beim Einrichten angesagt?


Man fällt schneller die richtigen Entscheidungen, wenn man individuelle Bedürfnisse und Know-how miteinander kombiniert. Im Internet findet man lauter tolle Ideen die allerdings selten die eigenen Bedürfnisse wiederspiegeln. Das Bett muss nicht immer an der Wand stehen, das Wohnzimmer muss sich nicht um den Fernseher richten, das Sofa muss nicht grau sein und Interior Design muss nicht kompliziert sein. Wir können einen leblosen Raum in Ihre ganz persönliche Wohlfühloase verwandeln. Gemeinsam können wir herausfinden was Sie brauchen um sich glücklich und geborgen zu fühlen.


Tipp: Die einfachste Möglichkeit sich einen Raum vorzustellen, ist ein Stimmungsbild zu gestalten. Sie können sich von Überall inspirieren lassen und die Bilder oder Ausschnitte aus Magazinen digital oder auf Papier zusammenführen. Intuitiv wählt man ein Ambiente mit Materialien und Farben aus, die einen in den "Feel good" - Modus bringen.



Durch Corona verbringen viele arbeitstätige Personen so viel Zeit daheim, wie noch nie zuvor. Wird sich unser Verhältnis zum Wohnen langfristig verändern?


Anfangs verbrachte man gerne viel Zeit mit den Liebsten und ging dem einen oder anderen Hobby nach, doch mit der Zeit kippte die Stimmung. Man fühlte sich eingeengt und kam sich gegenseitig in die Quere. Es zeigte sich schnell, wenn eine Wohnung nur optisch schön, aber nicht funktional eingerichtet war. Es ist definitiv an der Zeit die Einrichtung umzudenken und eine zufriedenstellende Lösung für sich und seine Liebsten zu finden – schliesslich ist das Home-Office eine weitere Funktion, die beim Einrichten nicht mehr ausser Acht gelassen werden kann.



Für mehr Informationen und kostenlose Erstberatung stehen wir Ihnen jederzeit zur Verfügung.


Brunngasse 6 | 8001 Zürich | 044 599 25 92 | hello@carina-martins.ch | www.carina-martins.ch

63 views

©2021 Carina Martins GmbH | Home | Shop | Impressum | Terms & Conditions